DoJoB


5. Rückblick: Besuch der koreanischen Delegation in Mainz mit SwKenV, Gästen und unserem Verbandspräsidenten Tomita-Herr

Anfang Februar hatten wir einen besonderen und spannenden Besuch: Eine Delegation aus koreanischen Studenten mit hochkarätigen Senseis, u.a. ehemaligen Mitgliedern des koreanischen Nationalteams Lee, Jeonnghee Sensei (8. Dan) und Oh, Kil Hyun Sensei (7. Dan) als Delegationsleiter.

Bedanken möchten wir uns aber auch bei Yung, Jason Sensei (5. Dan) für seinen warmherzigen Empfang und als Sprachrohr für die guten Unterhaltungen und Park, So-Yong Sensei (7. Dan), für ihr beeindruckendes Kendo, sowie die sehr lehrreichen Tipps an unseren Trainer Tino.

Es war für uns zugleich eine große Ehre und Freude, dass die Delegation neben Freiburg und Frankfurt auch bei uns in Mainz zu Halt machte.

Bestimmt nicht das letzte Mal!

Quelle:
Allgemeine Zeitung (Mainz)

4. Rückblick: Das 73. Uni Mainz Kendo Seminar mit Kozaki Sensei:

Am 25./26. Januar war es soweit: Kozaki Sensei kam diesmal statt Dezember, im Januar zu uns, hatte jedoch viele „Geschenke“ mit dabei :) 

Thema dieses Mal war das Training der eigenen Kendothemen. Basierend auf zum Beispiel der Vorführung des richtigen Men-Schlages, baute er mit uns die Methodik auf, um einzelne Komponenten effektiver und bewusster üben zu können.

Um euch einen Vorgeschmack zu geben, schaut euch ruhig die Videolinks zum 71. Seminar an!

Die Videos zu den letzten beiden Seminaren werden noch nachgereicht :)


Rückblick Nr. 3. : Der 33. 3W Pokal 2020:

Zum Jahresauftakt besuchten wir mittlerweile zum 33. Mal das traditionelle 3 W Turnier. Sein Debüt hatte dort Joel Mc Lawler als Nachwuchs im SwKenV Männerteam. Trotz des frühen Ausscheidens des SwKenV und USC Teams hatten alle viel Spaß gehabt und nahmen viel an Erfahrung mit.

Schlussendlich gab es ein sehr spannendes Finale zwischen dem deutschen und dem niederländischen Kader zu sehen – next Try und wir bekamen einen Shuffle Dance von Serjoscha als Belohnung ;)


Rückblick: SwKenV Meisterschaft 2019:

Durch die aktuelle Situation durch Corona ist unser Training derzeit im Dojo nicht möglich. Jedoch haben wir die Möglichkeit zuhause zu trainieren und an einige vergangene Kendo-Momente zurückzudenken, die während der jetzigen Zeit motivieren!

Alljährlich finden die SwKenV Meisterschaften statt. Auch am 16.11.2019 kamen viele Kendoka aus dem Südwestverband zusammen in Frankenthal zusammen.Es gab interessante Kämpfe und ein leckeres Buffet! Eine rundum gelungene Veranstaltung.