Das Kendotraining kann wieder stattfinden! (Update)

Update zu neuen Regeln: “ Im Innenbereich ist unter anderem das gemeinsame sportliche Training in festen Kleingruppen von maximal bis zu fünf Personen zulässig, ebenso der Wettkampfbetrieb. Beim Training mit mehr als fünf Personen muss eine Personenbegrenzung (1 Person je 20 Quadratmeter Fläche) eingehalten werden. Zuschauer sind nicht erlaubt “ (Quelle: Die Rheinpfalz, 13. Oktober 2020)

Mehr Informationen hier!

Nach nun langer Einschränkung darf – zwar noch in überschaubarer Gruppengröße, dafür jedoch mit viel Engangement – wieder trainiert werden.

Trainingszeit ist seit 16.09. immer mittwochs, 19:00 Uhr im 2. Stock der Goethe-Schule in der Neustadt, Scheffelstr. 2.
 
Anfahrt und Parkmöglichkeiten findet ihr hier.

Wir halten uns an die derzeitigen Corona-Verordnungen.

Bei Veränderungen halten wir euch auf dem Laufenden!


Outdoortraining in Mainz

Es gibt nun die Möglichkeit, draußen zu trainieren, bis unsere Hallensituationen geklärt sind:

USC Kendo Training:

Mittwoch: 19:00-20:30
Freitag:     19:00-20:30
Samstag:  12:30-14:00

Treffpunkt ist die alte Ziegelei in Bretzenheim (Adresse: CJD Mainz Alte Ziegelei)

Von dort können wir zu einer Wiese gehen, die genug Platz zum Trainieren bietet!

PSV Kendo Training:

Montag: 18:00-21:00
Donnerstag: 19:00-21:00

PSV Vereinsheim (Adresse: Gaßnerallee 95, 55120 Mainz)

Mitzubringen fürs Training:
Kurze oder lange Sportkleidung
Sportschuhe
Shinais ggf. Bokuto
Freude

An beiden Orten gibt es Toiletten, aber keine Duschen!

Falls es regnen sollte, gibt es als Alternative das Layenhof Dojo in Finthen oder einen Videocall über Zoom.
Bleibt gesund!




5. Rückblick: Besuch der koreanischen Delegation in Mainz mit SwKenV, Gästen und unserem Verbandspräsidenten Tomita-Herr

Anfang Februar hatten wir einen besonderen und spannenden Besuch: Eine Delegation aus koreanischen Studenten mit hochkarätigen Senseis, u.a. ehemaligen Mitgliedern des koreanischen Nationalteams Lee, Jeonnghee Sensei (8. Dan) und Oh, Kil Hyun Sensei (7. Dan) als Delegationsleiter.

Bedanken möchten wir uns aber auch bei Yung, Jason Sensei (5. Dan) für seinen warmherzigen Empfang und als Sprachrohr für die guten Unterhaltungen und Park, So-Yong Sensei (7. Dan), für ihr beeindruckendes Kendo, sowie die sehr lehrreichen Tipps an unseren Trainer Tino.

Es war für uns zugleich eine große Ehre und Freude, dass die Delegation neben Freiburg und Frankfurt auch bei uns in Mainz zu Halt machte.

Bestimmt nicht das letzte Mal!

Quelle:
Allgemeine Zeitung (Mainz)

4. Rückblick: Das 73. Uni Mainz Kendo Seminar mit Kozaki Sensei:

Am 25./26. Januar war es soweit: Kozaki Sensei kam diesmal statt Dezember, im Januar zu uns, hatte jedoch viele „Geschenke“ mit dabei :) 

Thema dieses Mal war das Training der eigenen Kendothemen. Basierend auf zum Beispiel der Vorführung des richtigen Men-Schlages, baute er mit uns die Methodik auf, um einzelne Komponenten effektiver und bewusster üben zu können.

Um euch einen Vorgeschmack zu geben, schaut euch ruhig die Videolinks zum 71. Seminar an!

Die Videos zu den letzten beiden Seminaren werden noch nachgereicht :)