_DSC8858WPetter150x300


Ohne Prof. Petter (Leiter AHS emerit.) gäbe es das Kendô-Training an der Uni nicht mehr. Als das Kendô 1998 am Boden lag, hätte er den Betrieb einstellen lassen können und stattdessen Platz für eine weitere „Trend-Sportart“ gehabt. Doch weit gefehlt. Sich der Tradition der Universität Mainz für Kendô im AHS bewußt seiend, suchte er Wege, den Kendô-Betrieb weiter aufrecht erhalten zu können, obwohl ihm von außen ein gehöriger Gegenwind ins Gesicht bließ. Er hielt immer seinen schützenden Arm über die Abteilung. Seit April 2005 ist er emeritiert. Sein Nachfolger, Dr. Axel Schaper fährt in seinem Sinne fort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.